Schulvereinbarung der Volksschule Pfarrwerfen

Wenn viele Menschen täglich viele Stunden zusammen verbringen und gut miteinander auskommen wollen, ist es notwendig, sich an Regeln zu halten. Jedoch nicht alles  kann aufgeschrieben werden. Deshalb gilt an unserer Schule: Wir achten einander und verhalten uns in unserer Schule so, dass sich jeder wohl fühlen kann.

  1. Freundliches Grüßen soll unseren Schultag am Morgen eröffnen und nach dem Unterricht wieder beschließen.
  1. Fahrschüler haben die Möglichkeit schon um 7.00 Uhr ins Schulhaus zu kommen und sich auf den Unterricht vorzubereiten. Eine Betreuungsperson ist in dieser Zeit für euch da.
  1. In der Garderobe sollt ihr die Bekleidung an den Haken hängen, die Schuhe ordentlich darunter stellen und die Patschen im Patschensackerl aufbewahren.
    Im Schulhaus müssen Hausschuhe mit nicht abfärbenden Sohlen getragen
    werden.
  1. Nach dem Umziehen geht ihr in eure Klassen. Nun ist noch Zeit, die Schulsachen herzurichten und mit Freunden zu plaudern.
  1. In den kleinen Pausen verlasst ihr die Klasse nur, um die Toilette aufzusuchen. Haltet diese bitte sauber und geht anschließend wieder in eure Klasse zurück.
    In der großen Pause geht ihr in den Schulhof. Dort könnt ihr ohne weiters laufen und euch austoben. Am Ende der Pause geht ihr ruhig von der Garderobe zurück in die Klassen.
  1.  Versucht, miteinander ruhig zu reden und Lärm zu vermeiden.
    Im Schulhaus sollen wir nicht laufen, stoßen oder raufen. Unnötige Verletzungen sind die Folge.
  1.  Ein sauberes Schulhaus und freundliche Klassen sind für uns alle sehr wichtig. Daher: Wir benützen die richtigen Abfallkübel und hinterlassen keinen Müll .Wir kauen keinen Kaugummi. Wir bekritzeln und beschädigen die Schulmöbel nicht und räumen die Bankfächer auf. Nach dem Unterricht stellen wir die Sessel auf die Tische.  
  1.  Eure Spielkonsolen lasst ihr bitte besser zu Hause. So kann nichts verloren
           gehen und ihr könnt euch mit ganzer Kraft der Schule widmen.
  1.  Das Schulhaus ist absolut „handyfreie Zone“. Bei Problemen und Notfällen
          wendet euch bitte an eure Klassenlehrerin/euren Klassenlehrer oder an den
          Herrn Direktor.

Wir wünschen uns ein schönes Schuljahr und bemühen uns alle um ein höfliches, hilfsbereites und verständnisvolles Verhalten in unserer Schulgemeinschaft.